Montag, 11. Dezember 2017

Logo Geldanlage-Aktuell.de

Sie sind hier: Startseite Fonds Geschlossene fonds

Geschlossene Fonds


Bei den geschlossenen Fonds gibt man lediglich eine bestimmte Anzahl von Anteilen bis zu einer fest begrenzte Anlagesumme aus. Ist das geplante Volumen erreicht, so schließt man den Fonds und stellt die Ausgabe von Anteilen ein (geschlossener Fond).

Geschlossene Fonds Die Gesellschaft ist - das ist bei offenen Fonds anders - nicht verpflichtet, Anteile zurückzunehmen. Es besteht lediglich die Möglichkeit, Anteile an einen Dritten zu verkaufen - eventuell auch über eine Börse. Dann richtet sich der Preis, der erzielt werden kann, nach den Gesetzen von Angebot und Nachfrage.

Geschlossene Fonds kommen hierzulande in erster Linie in Form von geschlossene Immobilienfonds vor, die meistens aus steuerlichen Überlegungen konzipiert und fast immer als Kommanditgesellschaft organisiert sind.

Günstig zeichnen - 100% Rabatt auf geschlossene Beteiligungen
Aktien

Depotkonten im Vergleich


Egal ob Aktien, Fonds oder Futures, für den Erwerb von börsengehandelten Geldanlagen benötigen Sie ein Depotkonto.

Unser Vergleichsrechner hilft bei der Auswahl des richtigen Depotkontos.
Ø Ordervol.:
Ø Depotvolumen:
Order/Mon.:
 
Depotkonto Vergleich
Jobsuche