Montag, 11. Dezember 2017

Logo Geldanlage-Aktuell.de

Sie sind hier: Startseite Geld Geldanlage

Durch gute Auswahl der Geldanlage hohe Zinsen sichern


Jeder Mensch steht irgendwann vor der Frage, welchen Umfang an Versicherungen er benötigt und wie seine optimale Altersvorsorge aussehen könnte. Hier sind in der Praxis unzählige Kombinationen denkbar, die mit einer klugen Vorgehensweise perfekt an die Bedürfnisse und Möglichkeiten des Einzelnen angepasst werden können. Am Anfang sollten immer eine Bedarfserfassung und ein Vergleich der Guthabenzinsen für die einzelnen Geldanlagen und der Kosten und Renditen der Versicherungen stehen.

GeldanlageBei den Versicherungen ist die Wichtigste die Krankenversicherung. Hier kommt es auf die Höhe des persönlichen Einkommens und den Status an. Wer Beamter ist oder ein hohes Einkommen hat, das über der Versicherungspflichtgrenze liegt, der kann selbst entscheiden, ob er sich als freiwilliges Mitglied bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichern möchte oder eine der privaten Krankenversicherungen wählt.

Für das Auto benötigt man eine KFZ Versicherung. Wenn man einmal einen KFZ Versicherungsvergleich macht, sollte man auch gleich einen prüfenden Blick auf den Rechtsschutz, die Unfallversicherung und die Hausratversicherung werfen. Diese drei Versicherungsarten sind grundsätzlich für Jedermann empfehlenswert. Auch mit der Altersvorsorge sollte man so früh wie möglich beginnen. Also kann man in den Vergleich der Versicherung auch gleich die Rentenverträge mit einbeziehen.

Bei der privaten Rentenvorsorge hat man reichlich Auswahl. Dort gibt es sogar Versicherungsarten und Sparformen, die staatlich gefördert werden. Bei abhängig beschäftigten Menschen zahlt der Staat Zuschüsse zum Riester Vertrag. Das Gegenstück Rürup Rente, dessen Zielgruppe vor allem selbstständig Gewerbetreibende sind, wird über steuerliche Vorteile bezuschusst. Verträge, die auf diese Weise gefördert werden sollen, müssen aber bestimmte Kriterien erfüllen, die zum Beispiel darin bestehen, dass der überwiegende Teil des angesparten Guthabens als Leibrente ausgezahlt werden muss. Die Rentenzahlung darf nicht vor einem vom Gesetzgeber festgelegten Alter möglich sein.

Eine Altersvorsorge kann man aber auch anders aufbauen. Dazu eignet sich eine Geldanlage, bei der man über lange Zeiten hinweg mit kleinen Sparbeiträgen z.B. Vermögenswirksame Leistungen und hohen Guthabenzinsen größere Rücklagen aufbauen kann. Sehr oft werden dafür das Tagesgeld oder das Festgeld gewählt. Aber auch ein Sparplan kann hier eine gute Lösung sein. Bei einem Banksparplan hat man sogar die Wahl, ob man feste Zinsen für die gesamten Einlagen möchte oder ob ein Teil in eine spekulative Anlage mit einer möglichen höheren Rendite gehen soll. Letzteres lässt sich zum Beispiel über einen fondsgebundenen Sparplan realisieren.

Doch egal für welche Form der Altersvorsorge man sich auch entscheidet, wichtig ist es, so früh wie möglich damit zu beginnen. So kann man sich auch mit kleinen monatlichen Belastungen ein gutes Zusatzeinkommen für das Alter sichern.

Hausbau

Baugeld


Fast jede Bank und Sparkasse bietet Baugeld. Bei der Auswahl ist Effektivzinsen und Nebenkosten zu achten.
Baugeld
Sparen

Tagesgeld im Vergleich


Eine der beliebtesten Anlageformen ist das Tagesgeld.
Unser Tagesgeldvergleich zeigt Ihnen, welches Tagesgeldkonto für Sie ideal ist.
Anlagebetrag:
Anlagedauer:
 
Tagesgeld Vergleich
Versicherung

Lebensversicherung


Sichern Sie Ihre Familie ab
Lebensversicherung
Anzeigen