Donnerstag, 27. Februar 2020

Logo Geldanlage-Aktuell.de

Sie sind hier: Startseite Immobilien Baugeld

Baugeld


So gut wie jede Bank und Sparkasse bietet heutzutage Baugeld. Bei der Auswahl ist vor allem auf die Effektivzinsen und die Nebenkosten (Baugeld Vergleich) zu achten.
Von Bedeutung sind außerdem die Zinssätze, mit einem billigen Zinssatz lässt sich im Extremfall viel Geld sparen (Baugeld Kondition). Beim Vergleich von verschiedenen Darlehen kommt es aber nicht auf die nominalen, sondern auf den effektiven Jahreszins an. Dieser sollte eine wichtige Entscheidungshilfe sein (Baugeld Zinsen).

Baugeld Allerdings ist der Effektivzins allein nur eingeschränkt als genaues Vergleichskriterium für Baugeld geeignet. Um bei der Baugeld Finanzierung den Überblick zu behalten, sollte ein ausführlichen Tilgungsplan erstellt werden (Baugeld Finanzierung). Dieser enthält alle anfallenden Kosten sowie die Restschuld bei der Baufinanzierung am Ende der Zinsbindungsfrist. Der Blick auf die Restschulden ist gleichzeitig die beste Methode beim Konditionsvergleich von Krediten. Je weniger Schuld nach Zinsbindungsfrist übrig ist, umso besser ist das jeweilige Angebot (Vergleich Baugeld).

Die Nebenkosten, die Banken bei der Darlehensvergabe anrechnen, gehören noch nicht zum Effektivzins. Diese sind vielmehr Schätzkosten zur Ermittlung des Beleihungswert einer Immobilie, Bauzeitzinsen, Bereitstellungszinsen (falls das Darlehen nicht innerhalb einer bestimmten Frist abgerufen wird) sowie Kontoführungsgebühren auf das Kreditkonto (Baugeld Hauskauf). Für mehr Informationen empfiehlt sich ein Blick auf www.immobilienkredit-plus.de.

Mit welcher Zinsbindungsfrist ein Kredit ausgestattet sein sollte, hängt von der Kapitalmarktlage ab. Solange das Zinsniveau relativ niedrig liegt, sollte man sich für eine langfristige Bindung entscheiden. Je nach Beleihungsgrenze erhält man heute Baugeld zu Zinssätzen zwischen fünf und sechs Prozent (günstiges Baugeld).

Eine besondere Form der Baufinanzierung ist das Forward-Darlehen. Diese Darlehensform bietet die Möglichkeit aktuelle Zinsen für eine Anschlussfinanzierung bis zu 5 Jahr im Voraus zu sichern. Wer sich näher für ein Forward-Darlehen interessiert, sollte hier klicken.


1 Tarifdaten

2 Kontaktdaten

3 Angebot anfordern

Ein Service von Tarifcheck

Angaben zur Finanzierung

Diese Angaben sind wichtige Faktoren für die Berechnung Ihres Angebots. Hier kann es zu unterschiedlichen Risikoeinschätzungen kommen.

So stehen etwa bei einem Mehrfamilienhaus in der Regel Mieten im Raum, die berücksichtigt werden müssen. Auch gibt es Risiken, die einige Banken gar nicht tragen.

Des Weiteren gibt es Kreditinstitute, die nur regional auftreten (Sparkassen und Volksbanken). Damit diese Banken in der Angebotserstellung berücksichtigt werden können, geben Sie bitte auch den Standort Ihres Finanzierungsvorhabens an.
Finanzierungsvorhaben*
Finanzierungszweck*
Standort: PLZ* / Ort*
Eigengenutzte Wohnfläche*

Finanzielle Leistungen

Bitte geben Sie hier die Details zu Ihrem Finanzierungsvorhaben an. Ermitteln Sie die Höhe des Darlehensbetrags mit einer objektiven Einnahmen- und Ausgabenrechnung.

Rechnen Sie auch einen Puffer mit ein.

Versuchen Sie, in Niedrigzinsphasen lange Laufzeiten zu vereinbaren und sichern Sie die Risiken Tod, Krankheit und Arbeitslosigkeit auf jeden Fall mit ab.
Kaufpreis/Wert des Objekts
(inkl. Grundstück)*
Euro
gewünschter Darlehensbetrag*
Euro
Eigenkapital*
Euro
Nettoverdienst (Monat)*
Euro
Gewünschte monatliche Rate*
Euro
Auszahlungstermin*
Mit * gekennzeichnete
Felder sind Pflichtfelder.


powered by TAFIFCHECK24 GmbH
Jobsuche
Hausbau

Baufinanzierung


Der große Traum vom Eigenheim kann leicht verwirklicht werden, nämlich mit Hilfe der richtigen Baufinanzierung.
Baufinanzierung
Anzeigen